Hier das dritte und letzte Samstags-Video meiner neuen Serie!

Um selber Bademuffins herzustellen, benötigt ihr folgende Zutaten:

Für den „Teig“:
100g Natron
50g Zitronensäure
50g Stärke
75g Kakaobutter
Duft und Farbe deiner Wahl

Für das Topping:
95g Sheabutter
95g Kakaobutter
100g Natron
50g Zitronensäure
50g Stärke
Duft und Farbe deiner Wahl

Alle meine Zutaten habe ich hier bestellt:
http://goo.gl/THqvd

Meine Mini-Muffin-Formen habe ich bei Amazon bestellt. Da gibt es eine riesen Auswahl, wenn ihr einfach „Mini Muffin Förmchen“ sucht. Genau meine findet ihr unter diesem Link:
http://www.amazon.de/dp/B008L3DOFQ


BITTE BEACHTET FOLGENDE SICHERHEITSHINWEISE für eine risikofreie eigene Herstellung der Badekugeln:
– Tragt unbedingt Gummihandschuhe (das Natron ist wohl pur nicht so gut für die Haut und auch mit den Pigmenten ist es definitiv besser, Handschuhe anzuhaben! ;D )
– Tragt bitte eine Schutzbrille, falls etwas spritzt (sicher ist sicher – ihr habt nur eine Gesundheit!)
– Raum gut lüften (es staubt und glittert wirklich sehr – Keine Chance der *Glitzer-Lunge*)

Je nach Farbstoff können auch selbstgemachte Badezusätze eure Wanne verfärben (wie die aus dem Handel halt auch) – das sollte aber in der Regel mit warmen Wasser und etwas Seife wieder weggehen!

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?