Review:

Jawbone UP24

Heute stelle ich euch meine Erfahrungen mit dem Jawbone UP24 vor! Das Up24 Fitnessarmband verbindet sich per Bluetooth 4.0 stromsparend mit eurem Smartphone und überwacht dann jederzeit eure Fitnessaktivitäten!

Aber nicht nur das, es protokolliert auch euren Schlaf, gibt so Hinweise auf eure Schlafqualität, kann euch intelligent in der günstigsten Schlafphase wecken und gibt Tipps, wie ihr eure Schlafgewohnheiten verbessern könnt. Ausserdem weckt es euch per Vibration am Handgelenk, ohne den Partner zu stören.

Schritte und (In-) Aktivitäten werden automatisch im Laufe des Tages erfasst. Ihr könnt so auch eine Warnung erhalten, wenn ihr zu lange regungslos am Computer arbeitet etc. Der Besuch im Fitnesstudio oder die Fahrradfahrt zur Arbeit lassen sich mit wenigen Klicks einfach eintragen, um eure Ergebnisse noch präziser zu machen!

Auch ein Ernährungstagebuch lässt sich direkt in der App führen und ergibt so zusammen mit den erfassten Aktivitäten des UP24 einen guten Überblick über deinen Lifestyle. Ein Ampelsystem macht sofort die Qualität deiner Ernährungsweise sichtbar, auf Wunsch gibt es mit nur einem Klick eine ausführliche Analyse.

Die Up24 Handyapp lässt sich einfach mit anderen Partner-Apps verknüpfen, sodass du z.B. auch über andere Apps wie MyFitness-Pal deine Ernährung erfassen kannst. Die Up24-App überträgt dann verbrauchte Kalorien (Aktivität) an MyFitness-Pal, und diese wiederum deine eingetragenen Speisen inkl. Nährstoffanalyse!

Insgesamt ist das Jawbone Up24 vor allem in den ersten Wochen hochspannend, da man sehr viel über seine Lebensweise erfährt. Im weiteren Verlauf sind Statistiken über einen langen Zeitraum und Erfolgskontrollen bei guten Vorsätzen und einem neuen Fitnessplan etc. natürlich super mit dem Fitnessarmband zu erfassen!

Falls ihr euch auch für einen solchen Fitnesstracker interessiert, findet ihr es hier in allen Größen und Farben:

Jawbone Up24 bei Amazon*

*Amazon-Partnerlink, den ich freiwillig einfüge: Kaufst du über diesen Link etwas bei Amazon, zahlst du keinen Cent mehr, unterstützt aber mein Format durch eine kleine Provision, die ich erhalte!

Für dieses Video fand keine bezahlte Zusammenarbeit mit einem Unternehmen statt. Alle geäußerten Meinungen sind meine eigenen.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?