Professionelles Hometraining

 Adidas Sportmatte im Test

endlich rutschfrei, sicher und schmerzfrei trainieren

Warum eine gute Unterlage für das Training zuhause wichtig und gesünder ist – und für welche ich mich schließlich entschieden habe, erfahrt ihr heute – am Freitag folgt dann auf Youtube ein neues Video mit passender Motivation zum Training!

Lange hatte ich eine – wie ich dachte – super Yogamatte, die ich als guten Allrounder eingeschätzt hatte. Die Matte war von einem (damals noch) kleinen Indie-Anbieter, angeblich super-rutschfest und sogar kompostierbar. Aber leider auch viel zu dünn und dehnbar.

Da ich im Sommer mal wieder aus Zeitgründen meine Mitgliedschaft im Fitnessstudio gekündigt habe, musste also eine bessere Lösung fürs Heimtraining her! Ich habe wirklich lange recherchiert, Bewertungen und Tests gelesen und offline in Geschäften gesucht. Am Ende habe ich mich dann für eine möglichst dicke und nicht dehnende Sport-Matte entschieden.

Jetzt ist diese Matte nicht kompostierbar und vom kleinen Indie-Hersteller wie die Alte. Auch die Tatsache, dass Adidas als riesen Konzern nicht perfekt ist, ist mir bewusst. Aber trotzdem hat diese Matte nach langem Hin- und Her für mich entscheidende Vorteile und das Rennen gemacht:

Sie hat eine gewisse Dicke, so dass ich bei bestimmten Übungen & Dehnungen nicht mehr Gefühl habe, dass mir bei Bodenkontakt gleich die Kniescheibe rausspringt.

Und sie ist tatsächlich endlich so rutschfest, wie die alte es versprochen hatte: Was für mich das absolute Hauptkriterium für jede Sport- und Yoga-Matte sein sollte. Das erste Mal überhaupt habe ich bei den exotischsten Verrenkungen des Hatha-Yoga eine richtig stabile, sichere Haltung. Und selbst bei einfachen Ausfallschritten habe ich keine Angst mehr, gleich krachend in der Schrankwand zu landen! Das kannte ich von der alten, deutlich teureren Matte gar nicht. Endlich habe ich das Gefühl auch zuhause, ohne viele Geräte, sicher und ohne Verletzungsrisiko trainieren zu können.

Die Matte hat ein Maß von 183cm Länge x 61cm Breite und etwa 1cm Dicke und besteht aus einem weichen, auch für SitUps etc. bequemen, rutschfesten Kunststoff. Ein bisschen aufpassen sollte man wegen Druckstellen, die nicht so schnell wieder verschwinden

Fazit: Vielleicht liegt es nicht immer am eigenen schwachen Gleichgewichtssinn, wenn man beim Training ins Wanken gerät, sondern an der falschen Unterlage?

Meine neue Matte ist die Adidas Core Trainingsmatte und die gibt es aktuell (noch) auf Amazon: http://amzn.to/1fldkuA * – scheint ein Auslaufmodell zu sein…

*Amazon-Partnerlink, den ich freiwillig einfüge: Kaufst du über diesen Link etwas bei Amazon, zahlst du keinen Cent mehr, unterstützt aber mein Format durch eine kleine Provision, die ich erhalte!

Für dieses Video fand keine bezahlte Zusammenarbeit mit einem Unternehmen statt. Alle geäußerten Meinungen sind meine eigenen.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?