vegan on a budget

Chili-Gemüse-Eintopf

„gut, lecker, günstig“

Günstiges, schnelles veganes Gericht, dass sich super auch zum Vorbereiten eignet. Es ist einfach geeignet, es portionsweise einzufrieren und bei akutem Zeitmangel aufzutauen! Und das bei einem unschlagbaren Preis von unter €5 – pro 5-Liter-Topf! Also ein toller Kandidat für die Aktion #glg (gut, lecker, günstig) von Miri und Rene vom Blog #unverschuldet

Zutaten

500g Kartoffeln
300g Karotten
1 Zwiebel
400g gehackte Tomaten
400g passierte Tomaten
285g Mais
300g Kidneybohnen
100g Tomatenmark
2 EL Olivenöl
1-1,5l Gemüsebrühe
Paprika edelsüß
Salz und Pfeffer
optional Chilipulver

= gesamt unter € 5

Zubereitung

  1. Frische Zutaten in grobe Würfel schneiden, Zwiebel auch grob würfeln.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz anbraten. Dann Karotten- und Kartoffelwürfel dazugeben und im Öl-Gemisch schwenken.
  3. Mit den passierten und gewürfelten Tomaten sowie der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Je nach Geschmack Paprikapulver und Pfeffer hinzugeben, Deckel auflegen und auf mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Dann die abgewaschenen Kidneybohnen und Mais hinzugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Final abschmecken und servieren. Dazu schmeckt ein rustikales Ciabattabrot oder ein Kleks Soja-Sahne besonders gut.
Rezept als PDF herunterladen

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?