Heute lasse ich euch im wahrsten Sinne des Wortes in mein Innerstes blicken:

Daaruum hat am letzten Montag ein Video zum Thema Knochenmarkspende veröffentlicht, dass mich wieder einmal sehr zum Nachdenken gebracht hat. Denn leider ist die Blut-, Knochenmark- und Organspende nicht nur eine Pflicht, sondern auch ein Privileg, das vielen ohne Verschulden verwehrt bleibt.

Nach den Richtlinien der Bundesärztekammer zur Gewinnung von Blutprodukten ist schwulen die Blut-, Knochenmark- und Organspende pauschal verboten. Dabei leben heute etwa die Hälfte aller homo- und bisexuellen Männer in einer festen Partnerschaft. Dennoch werden wir automatisch gleichgestellt mit Drogenkonsumenten, Prostituierten und Gefängnisinsassen.

Dabei werden „fachliche“ Gründe vorgeschoben, die längst durch die Realität in anderen Ländern wiederlegt wurden. So änderte u.a. sogar das ansonsten als schwulenfeindlich geltenden Russland, die Gesetzgebung dahingehend bereits, und stellte fest, dass hier eher Drogenkonsum als Hauptrisikofaktor gilt. Ein europäisches Beispiel zur Gesetzesänderung wäre Italien: Dort wurden Homosexuelle bereits 2001 zur Blutspende zugelassen. Mit der Auswirkung, dass die Zahl der Blutspender um etwa 20 Prozent anstieg und die Gesamtzahl infizierter Spenden sogar leicht sank.

Insgesamt herrscht in Deutschland weiterhin ein deutlicher Mangel an Blut-, Organ- und Knochenmarkspenden. Viele Menschen überleben die Zeit, bis ein passender Spender gefunden wird nicht. Es gab bereits Fälle, in denen passende, lebensrettende Spender abgelehnt wurden, nur weil sie homosexuell sind. Ungeachtet des eigentlichen Gesundheitszustandes und der individuellen Lebensweise zur Absicherung der Risikofaktoren.

Jeder Mensch ist einzigartig und eine Pauschalverurteilung zur Hochrisikogruppe, nur auf Grund der sexuellen Orientierung und nicht aufgrund des persönlichen Lebenswandels eine inakzeptable Diskriminierung.

Daher erhebe ich meine Stimme dagegen. Auf meine Art.

HELFT MIT:
Bitte teile dieses Video auf den dir zur Verfügung stehenden Wegen, da viele Menschen nichts von dieser Problematik wissen.

Bitte schreibe den Verantwortlichen, um sie hoffentlich bald zu einem Umdenken zu bewegen.
http://www.schwulesblut.de/index.php/hintergrund/verantwortliche/
einen vorgefertigten Musterbrief findest du direkt hier:
www.schwulesblut.de/index.php/diskutieren-and-handeln/protestbriefe/

Weitere Informationen und Wege zu helfen findest du hier:
http://www.schwulesblut.de

Einen guten Artikel zum Thema hat u.a. die Zeit veröffentlicht:
http://www.zeit.de/gesellschaft/2011-08/leserartikel-homosexuelle-blutspende

Vielen Dank für dein Engagement und deine Aufmerksamkeit. Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft (um-)gestalten.

von herzen,
sebastian.


Dieses Video war drei Tage vor der offiziellen Veröffentlichung auf Youtube bereits als exklusive Preview auf meiner Facebook-Seite zu sehen.

Um kein Update zu verpassen, folge mir gerne auf Facebook.

Musik: Tom Cusack
Text, Sound- und Motion-Design: RuhrpottVlog

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?