Marrokkanisch gewürzte Leckerbissen vom Grill!

Die marrokkanisch gefüllten Grill-Tomaten sind eine vegane Hauptspeise, die nicht nur lecker schmeckt, sonder auch richtig satt macht! Ideal für jede Grillfeier, da sie auch super am Vortag vorzubereiten sind

Rezept aus: „vegan grillen“ von Heike Kügler-Anger
(http://amzn.to/1jqusv1)

Zutaten

2 Frühlingszwiebeln
2 EL Olivenöl
200ml Wasser
100g Couscous
4 Fleischtomaten
4 EL Sonnenblumenkerne
4 EL Sojasahne
2 EL fein gehackte Minze
edelsüßes Paprikapulver
Meersalz & frischer Pfeffer

optional:
10 grüne Oliven

 

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und mit etwas Olivenöl in einem kleinen Topf vorsichtig anrösten. Mit dem Wasser ablöschen, aufkochen lassen und Couscous einrühren. Deckel auflegen und ohne Hitze 10-12 Minuten quellen lassen.

2. Fleischtomaten abwaschen und den Strunk mit einem spitzen Messer herauslösen. Mit einem Teelöffel das Kerngehäuse entfernen, ohne Fruchtfleisch und Schale zu beschädigen.

3. Sojasahne in die Couscousmischung rühren und Sonnenblumenkerne unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Minze fein hacken und ebenfalls hinzugeben.

4. Tomaten mit der Couscousmasse füllen und auf dem Grill garen. Fertig

Diese Diashow benötigt JavaScript.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?