Zum heutigen Veggie-Day gibt es diese knusprig gegrillten Polenta-Pizza-Bällchen! Eine vegane Köstlichkeit, die wirklich bei keinem Grillabend fehlen sollte

Zutaten

2 kleine Frühlingszwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
1-2 EL Olivenöl
250ml Sojadrink
150g Polenta
1½ EL getrocknete Pizzakräuter
1 EL heller Balsamico
4 getrocknete Tomaten in Öl
Salz & Pfeffer
[/one_third]

[two_third_last]

Zubereitung

1. Knoblauch in feine Würfel, Frühlingszwiebeln in Ringe und getrocknete Tomaten in Stücke schneiden.

2. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin zusammen mit dem Knoblauch anschwitzen.

3. Nach einigen Minuten mit dem Sojadrink ablöschen und aufkochen lassen. Dann langsam die Polenta einstreuen und gut unterrühren.

4. Kräuter, Pfeffer und Salz sowie den Essig hinzugeben und weiter quellen und abkühlen lassen.

5. Sobald der Teig handwarm oder kalt ist, zu walnussgroßen Bällchen formen und auf Zahnstocher ausspießen.

6. Auf dem Grill von beiden Seiten goldbraun braten und zu einem würzigem Dip servieren!

Rezept aus: „vegan grillen“ von Heike Kügler-Anger
(http://amzn.to/1jqusv1)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?