Zutaten:

0,5 Pck. Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
1 EL Zucker
3 EL Hafer- oder Sojamilch
1 TL Salz
2 TL Korianderpulver
frischer Knoblauch
450g Mehl

Zubereitung:

  1. Die Hefe in einer Schüssel mit warmen Wasser verrühren und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Zucker, Hafermilch, Gewürze, eine fein gewürfelte Knoblauchzehe und Salz zusammen mit dem Mehl langsam hinzufügen und kneten, bis ein glatter, weicher Teig entsteht.
  3. Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Teig in etwa Tischtennisball-große Stücke teilen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  5. Teigbälle mit einem Nudelholz fein ausrollen (ggf. mit einem Ausstecher/Glas in kleinere Kreise schneiden) und in einer Pfanne ohne Öl bei höchster Stufe ca. 2-3 Minuten ausbacken bis sich Blasen bilden und die Fladen schöne Röststellen haben!

Passt perfekt zu indischen Gerichten, wie z.B. der thailändischen Kokossuppe aus dem Veggie-Day auf Youtube!

1 Comment
  1. Vegana 3 Jahren ago

    Oh danke dir – die kommen mir wie gerufen. Bin sehr gespannt. Hmm fein

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?