Mediterran und sommerlich leicht: Das ist Britta’s Kanditat im Rennen um Platz im Sommersalate-Contest 2013

Zutaten

500g Spirelli
125g Rucola
4-5 Frühlingszwiebeln
150g Cocktailtomaten
5 getrocknete Tomaten
frisches Basilikum
3 Knoblauchzehen
geröstete Pinienkerne
1/2 Päckchen Sojasahne
1 kl. Schuss Ketchup
Olivenöl
Balsamicoessig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Nudeln in gesalzenem Wasser al dente kochen (ca. 9 Minuten)

2. Frühlingszwiebeln, Basilikum, Knoblauch, Cocktail- und getrocknete Tomaten kleinschneiden.

3. Für das Dressing Sojasahne, etwas Ketchup, Olivenöl und Balsamico mischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit dem Salat mischen.

4. Am besten schmeckt der Salat, wenn er eine Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte (dann den Rucola erst später hinzugeben). Ggf. etwas mehr Balsamico zugeben, da die Nudeln ihn aufnehmen.

5. Vor dem Servieren Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne an rösten und dazugeben.

Britta‘s Tipp: Ergibt auch einen tollen Restesalat:
Einfach noch Mais, Paprika, Oliven oder gegrilltes Gemüse hinzufügen

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?