DER Weihnachtsklassiker neu aufgelegt:

vegane Mürbeplätzchen

Zutaten

200g Weizenmehl
90g Puderzucker
50g kalte Magarine
1 Msp Natron
1 EL Sojamilch
1 EL Sojasahne
1 EL Sprudelwasser

Glasur:
50g dunkle Schokolade
1 TL Kokosfett

Zubereitung

1. Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig zu einer Rolle formen und in Alufolie verpackt ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

3. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche dünn ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen.

4. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech bei Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Minuten bei 200°C auf der mittleren Schiene ausbacken.

5. Gut abkühlen lassen.

6. Schokolade und Kokosfett mit Wasserbad schmelzen und die Plätzchen jeweils zum Teil mit der Glasur überziehen. Anschließend auf frischem Backpapier oder Butterbrotpapier trocknen lassen.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?