Heute habe ich eine verführerisch leckere Rezeptidee für euch, die ich meiner Mutter zum Muttertag am nächsten Sonntag backen werde! Vegane Schokocupcakes mit einem Topping aus Schoko- und Orangencreme ;D

Aber Vorsicht: Die Dinger sind so luftig locker schokoladig lecker, dass sie süchtig machen!

Zutaten für den Muffin-Teig

1 Tasse Sojamilch
1 TL Apfelweinessig
3/4 Tasse Zucker
1 Tasse Rapsöl
1 1/2 Tl Vanilleextrakt
1 Tasse Weizenmehl
1/3 Tasse Kakaopulver
3/4 Tl Back-Natron
1/2 Tl Backpulver
1/4 Tl Salz

Zubereitung

1. Ofen auf 180° bei Ober-/Unterhitze vorheizen

2. In einer großen Schüssel die Soja- oder Hafermilch mit dem Apfelessig verquirrlen und zur Seite stellen.

3. In einer zweiten Schüssel alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.

4. Diese Mischung nach und nach zur Milchmischung geben, das Öl hinzufügen und sehr gut luftig aufschlagen.

5. Muffinförmchen zu gut 2/3 mit Teig füllen und für ca. 20 Minuten ausbacken!


Zutaten für Schoko- und Orangencreme

1/3 Tasse Magarine
1/3 Tasse Palmfett
ca. 2 Tassen Puderzucker
1 1/2 Tl gemahlene Vanille
1 Tl geriebene Zitronenschale
2-3 El Sojamilch
2-3 El Orangensaft

Zubereitung

Die Masse für das Topping ist ein bisschen Gefühlssache was die richtige Konsistenz angeht. Ihr könnt sie mit etwas mehr Puderzucker jederzeit fester machen, oder mit Sojamilch bzw. Orangensaft weicher bekommen!

1. Als Grundmasse eine Tasse Puderzucker mit der Magarine und dem Palmfett (beides bei Zimmer­temperatur) mischen – am besten einfach mit den Händen!

2. Die fertige Grundmasse in zwei Portionen teilen:

Schoko-Creme:
Kakaopulver, einen Teelöffel Vanille und 2-3 EL Sojamilch zur Grundmasse hinzugeben und gut verkneten.

Orangen-Creme:
Etwa eine 3/4 Tasse Puder­zucker, abgeriebene Zitronen­schale und Orangen­saft zur zweiten Hälfte der Grund­masse geben und gut vermengen.

0 Comments

Kommentar verfassen

©2017 RuhrpottVlog- vegan kochen | bewusst leben - Datenschutz - Impressum - RSS-Feed

Log in with your credentials

Forgot your details?